Sab, 06/08/2022
Hamburger SV
Forum Hamburger SV
Rank no. {n}  
1.FC Heidenheim 1846
1.FC Heidenheim Forum
Rank no. {n}  
Info
Hamburger SV   1.FC Heidenheim 1846
Tim Walter T. Walter Manager F. Schmidt Frank Schmidt
34.85 m € Total market value 16.65 m €
24.1 ø age 25.5
Mario Vuskovic M. Vuskovic Most valuable player T. Kleindienst Tim Kleindienst
Spread the word

3. Spieltag: Hamburger SV - 1.FC Heidenheim 1846

03/08/2022 - 2:57 PTG hours
  survey
  % votes
HSV-Walter gewinnt
 36.8  7
Walter Schmidt
 15.8  3
Dauer-Schmidt gewinnt
 47.4  9
Total: 19

The survey has expired.

Ja, immer noch ich...selber schuld!

Noch drei Tage bis zum Spitzenspiel beim HSV! Kein Problem, hier ein paar Zeilen zusammenzuschustern, denke ich. Das Internet ist sicher voll von Stimmen und Statistiken, von Aufrufen und Ausblicken, von Perspektiven und Positionen...und was finde ich? Nichts.
Der HSV bittet, nicht mehr als acht Tickets zu kaufen, das FCH-Albstüble lädt heute zu Tandoori-Hühnchen ein, aha.

Letzte Bastion ist die Boulevardpresse, die wissen sicher, was wir schon immer wissen wollten. Treffer! "Ein Dauer-Schmidt ist nichts für HSV-Walter". Hä?! Der HSV-Walter will nicht so lange, wie der Schmidt schon ist. Walter mag "Täglich grüßt das Murmeltier" nicht, aber er findet Schmidts Weg gut.
Und schwer würde es werden. Der FCH sei "unangenehm", "giftig", "bissig" und hätte eine "hohe Qualität". Vielen Dank für die Blumen.
Ich bin sicher, Frank Schmidt gibt das Kompliment und die Favoritenrolle bei der PK zurück. Willkommen zum HSV-Bingo: groß, Tradition, individuelle Klasse, volles Haus, Aufstiegsfavorit.

So müssen wir die Informationen eben selber zusammentragen. Der ungeschlagene, gegentorlose FCH spielt Samstag um 13.00h im Volkspark beim HSV, der gefühlt nach drei Spielen seinen Ansprüchen schon hinterherhinkt. Und um 15.15h wissen wir, ob die Uhr von HSV-Walter schneller tickt...oder nicht.

Auf geht's Rot-Blau!

•     •     •

Sieger des Schlossberg-Tippspiels 2019/20 mit 974 Punkten!

3.9.2021 - 10 Jahre Forum!

Sieger des FCH-Forum-Tippspiels 2012/2013 und 2019/20!

1846. Beitrag am 13.11.2012
Erster, oder wie? Natürlich ist Heidenheim der Favorit gegen den HSV - war so, ist so, bleibt so. So. Zwinkernd

•     •     •

ZZee ya, Hans-Jürgen
Bluezz Bastardzz - ´That lil´ ol´ ZZ Top cover band from Hamburg...´
Indigo Rocks - ´Down home rockin´ blues. Tasty as strudel.´
Guten Tag in die Runde,

leider habe ich bislang nur das Spiel von euch gegen Eintracht Braunschweig gesehen,
da waren die ersten 25 Min. ganz gut, aber danach war m.E. ein kompletter Leistungsabfall vorhanden, schließlich wurde zum richtigen Zeitpunkt das 2. Tor gesetzt.

Beim HSV wird es auf schnelle Umschaltmomente ankommen. Defensiv gut stehen, energisch in den Zweikämpfen sein, kurz vor der Mittellinie erhöhtes Pressing, Balleroberungen hinbekommen und dann die Lücken im sehr offensiv ausgerichteten Defensivverhalten der Hamburger ausnutzen.

Da es auf die Umschaltmomente ankommen wird, sehe ich die o.g. Aufstellung als interessante Variante, Burnic als aggressiven 6er, Schöppner als Laufwunder und Zuläufer, Thomalla/Beste/Kühlwetter als schnelle Zuspieler für Kleindienst. Die Jungs müssen ran und dann gibt´s eine Überraschung.

Viel Spaß.
Denke auch, es wird auf ein kompaktes Mittelfeld ankommen, viele Räume zulaufen und dicht halten und dann gute Konter setzen. Der HSV wird schon erpicht darauf sein Zuhause überzeugend aufzutreten um zumindest sportlich, mal die ruhigeren Fahrwässer zu erreichen und einen - gemessen an den eigenen Ansprüchen - Fehlstart zu vermeiden.

•     •     •

⚽️ .
Moin an die FCH-Fussballgemeinde!

Nach dem gemütlichen Pokalausflug nach Illertissen steht nun der alljährliche Ausflug an die Elbmetropole Hamburg an. Bei der Hitze stellt sich natürlich die Frage, gibt’s seichtes „Alsterwasser“ gegen den Frust oder ein geiles Astra-Raketen-Siegerbier grins zum Trinken?

Tja, ich sehe es ähnlich wie @LeeFlix, dass das Mittelfeld dicht sein muss damit der Ha, Ha, Hasv nicht zum Spielen anfangen kann. Beste auf der linken Seite zum Flankengott verdonnert, Sessa als Ankurbler und Schöppner als bestes Rennpferd der Liga?!!! unersetzlich.

Und Pick - ja Pick, da werden jetzt sicherlich einige raunen, darf bei mir auf der rechten Seite ran. Warum? Er rackert und ackert, macht und tut, hat leider nur Null-Komma-Null Torglück aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass der Knoten platzt und er sein Tor in Uns-Uwe-Memorial-Stadion machen wird. ugly

Beck, ja Beck hat seine Sache ordentlich gemacht im Pokalspiel und daher hat er sich es mal verdient vor so einer schönen Zuschauerkulisse aufzulaufen. Im Gegensatz zu einem Herrn Thomalala, den ich da definitiv überhaupt nicht sehen will.

TK an vorderster Stelle ist einfach alternativlos gegen so einen Gegner. Der Bomber darf gerne an der 60. ran um dem Hasv den Todesstoß zu geben.

Hinten wird dicht gemacht. Föhrenbach links wird wie gewohnt solide seinen Job machen, unser Käptn einen gewissen ehemaligen FCH-Stürmer komplett ausschalten, Busch die rechte Seite sauber halten und Maloney und NICHT ein Herr Siersleben von Anfang an spielen um eine ordentliche Spieleröffnung mit technischer Raffinesse an den Tag zu legen. Mü wird zwei 100%ige Torchancen vereiteln und den Gegner zum Verzweifeln bringen!

Noch ein paar Worte zu unserem Gegner. Ich bin echt immer wieder erstaunt, wie man sich selber so ans Bein ***** en kann und für sämtliche Boulevardzeitungen Schreibmaterial zu kreieren, so dass es gefühlt für die nächsten 50 Jahre die Zeitungen füllen könnte.

Mir tut es echt leid für die ganze Stadt Hamburg und für die Fans des HSV, dass sie so ein solch schlechtes Schmierentheaters der eigenen Vereinsführung miterleben müssen. Da könnte man ja fast als gegnerischer Fan Schadenfreude entwickeln wenn es nicht so unendlich traurig wäre. Da lobe ich mir unsren FCH mit unserem Top-Managenent HS und FS smile

Mein Tipp:
0:1 Beste aus 40m grins
1:1 Königsdörffer
1:2 Pick nagelt den Ball gaaaaanz knapp unters Lattenkreuz
1:3 Der Bomber

Auf geht’s zum 2. Ligaauswärtssieg und auf ein Astra-Raketen-Siegerbier! stark
Zwei Siege in der Liga, dazu das Weiterkommen im Pokal und das Ganze ohne ein Gegentor. Saisonübergreifend haben wir nun die letzten fünf Pflichtspiele gewonnen und dabei nicht ein Gegentor kassiert. Selbst wenn wir als Verlierer aus Hamburg abreisen, sind wir voll im Soll. Was will man mehr? Einen Auswärtssieg!

Beim HSV läuft es bislang eher schleppend. Gegen Braunschweig tat man sich lange schwer und hatte Glück mit der Braunschweiger Chancenverwertung. Auch im Spiel gegen Rostock lief es, trotz drückender Überlegenheit, nicht wie geplant und man musste kurz vor Schluss den Nackenschlag hinnehmen. Pokalspiele sind immer so eine Sache. Das haben auch wir schon zur genüge erlebt. Zumindest gegen Ende des Spiels und in der Nachspielzeit wurde der HSV hier stärker und kam letztlich verdient weiter, wenngleich die erste Halbzeit noch recht schwach war. Neben dem sportlichen macht der HSV vor allem neben dem Platz Schlagzeilen. Wüstefeld gegen Kühne, Mutzel gegen Boldt, dazu das Thema mit dem Stadion und der Investitionsstopp durch den Aufsichtsrat. Wenn es einen guten Zeitpunkt für das wohl schwerste Spiel des Jahres gibt, dann ja wohl jetzt.

Braunschweig und Rostock haben gezeigt, wie man gegen den Offensivfetischisten Walter spielen muss - hinten sicher stehen und schnell nach vorne spielen. Ich erwarte den HSV nach den Eindrücken aus dem Pokalspiel mit einer Doppelspitze aus Glatzel und Königsdörffer. Dadurch traue ich es dem HSV zu, im letzten Drittel des Spielfelds durchschlagsfähiger zu agieren. Gleichzeitig fehlt es dadurch aber am Personal um das Spiel in die Breite zu ziehen. Wichtig wird es daher sein, das Zentrum dicht zu machen. Die beiden Hamburger 10er Kittel und Benes scheinen beide noch nicht in Topform zu sein. Das kommt uns in dieser Konstellation entgegen. Ich erwarte uns in einer defensiven Grundordnung und denke nicht, dass wir mehr als ein Drittel Ballbesitz haben werden. Bei eigenem Ballbesitz kommt es auf ein schnelles Umschaltspiel an - hier ist der HSV verwundbar. Braunschweig kam gegen den HSV auf 24 Torschüsse, Rostock immerhin auf 13 und Bayreuth auf 16. Chancen werden sich auch für uns ergeben. Ich hoffe deshalb, dass wir an die Effizienz aus den bisherigen Ligaspielen anknüpfen können.

Als Grundformation würde ich ein 4-1-4-1 wählen. Torhüter und Abwehr stellen sich dabei wie gewohnt auf. Im Mittelfeld würde ich uns mit einem klaren Sechser spielen lassen. Theuerkauf wäre meine erste Wahl, könnte jedoch noch angeschlagen sein und ist aktuell wohl ein bisschen im Hintertreffen. Geipl hat das zwar teils gut gemacht, hat aber in allen drei Spielen teilweise gravierende Böcke geschossen. Gegen den HSV rächt sich das eher als gegen Braunschweig, Rostock und Illertissen. Aus diesem Grund würde ich auf Maloney auf der Sechs setzen. Im Testspiel gegen Craiova war er aus meiner Sicht auf dieser Position der beste Mann auf dem Platz und gegen Braunschweig war das zumindest ordentlich. Dazu bringt er den Kampfgeist und die Körperlichkeit mit um einem Schönwetterfußballer wie Kittel schnell den Spaß am Spiel zu nehmen. Neben bzw. vor Maloney würde ich auf Jan "Pferdelunge" Schöppner und Kevin Sessa setzen. Burnic tut unserem Aufbauspiel zwar sehr gut, aber ich denke, dass die Dynamik von Schöppner und Sessa gegen den HSV wichtiger sein wird. Auf Außen würde ich neben dem gesetzten Beste auf Pick setzen. Auch hier sind Dynamik und Antritt wichtige Attribute. Das verkörpert Pick mehr als Kühlwetter. Im Sturmzentrum ist Kleindienst gesetzt.


2:1 Auswärtssieg

•     •     •

Krötenkopf & Schlangentee, wir sind die Jungs vom HSB
Na ganz so euphorisch bin ich dann doch nicht!
Wähle jedoch eine ähnliche Aufstellung wie Tziward und denke Maloney würde uns zentral defensiv gut tun.

Aber der Reihe nach.
Zunächst können wir ja ganz entspannt anreisen nach unseren beiden gewonnen Spiele zum Auftakt.Dazu noch das weiterkommen im Pokal.....läuft soweit also!
Nach nunmehr 3 Wochen im Pflichtspiel Modus folgt nun der vermeintlich erste harte Brocken der Saison.
Sind wir ehrlich,waren die ersten 3 Spiele nicht gerade zum Zunge schnalzen,aber eben effektiv und ein Stück gnadenlos.Das ganze gepaart noch mit etwas Glück war Fortuna auf unserer Seite.

Der HSV wie kann es anders sein,ist natürlich der Favorit.
Und ich habe auch das Gefühl,daß er seiner Rolle diesmal gerecht wird.Im Vorfeld würde ich einen Punkt beim HSV sofort unterschreiben.Glaube aber eher nicht daran und glaube eher an ein 3:1 für den HSV.

•     •     •

1846 Beitrag am 3.4.2021 gewidmet unserer Legende MS7
laut PK sind bisher 40.500 Karten verkauft. Die Temperaturen kühlen deutlich ab und zum Spiel werden 21 Grad erwartet.

•     •     •

---------Glatzel--------Königsdörffer
----------------Kittel
-------Bénes------------------Reis
--------------Meffert
Leibold--Schonlau--Vuskovic--Heyer
--------------Fernandes
Theuer dürfte nach Krankheit wieder fit sein, und lieber als Geipl ist er mir alle mal. Pick hat sich die Chance nach guter Leistung gegen Illertissen verdient

Der Rest ist halbwegs gesetzt (glaube ich zumindest)
Sofern Theuer fit ist, würde ich ihn und Schöppner auf der Doppel-6 bringen. Ansonsten finde ich Tziwards Idee mit Maloney gar nicht so übel.

Personell gesehen wäre mir wichtig, dass weder Geipl, noch Thomalla in der Startelf stehen. Auch Burnic fand ich zuletzt viel zu behäbig und gemessen an seinen Möglichkeiten, nimmt er kaum aktiven Einfluss aufs Spiel. Ich bin mir sicher, dass wir sowohl Sessa, als auch Pick gegen einen sehr dominanten HSV benötigen - vor allem für schnelle Umschaltmomente.

Wir müssen dringend die Fehler im Defensivverbund, die bisher nicht bestraft wurden, abstellen. Vorne muss mehr Dynamik rein und wir müssen geradliniger in die Tiefe kommen, ansonsten wird in Hamburg nicht viel gehen. Dazu benötigt es auch eine Spur mehr Mut und Risiko.

•     •     •

"Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere,
dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran."
(Otto Rehhagel)

(+) VfB, BVB, St. Pauli, BTSV | 1846. Beitrag am 10.05.2014
So sieht dann wohl die Aufstellung aus. Finde ich gut. Bin gespannt, ob Beck seine Form aus dem Pokalspiel bestätigen kann. Siersleben vermutlich verletzt oder krank.

•     •     •

Krötenkopf & Schlangentee, wir sind die Jungs vom HSB
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.