Ahd, 07/08/2022
Borussia Dortmund
Forum Bor. Dortmund
Rank no. {n}  
Bayer 04 Leverkusen
Bay. Leverkusen Forum
Rank no. {n}  
Info
Borussia Dortmund   Bayer 04 Leverkusen
Edin Terzic E. Terzic Manager G. Seoane Gerardo Seoane
512.45 m € Total market value 455.35 m €
25.1 ø age 24.8
Jude Bellingham J. Bellingham Most valuable player F. Wirtz Florian Wirtz
Spread the word

1. Spieltag: Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen

03/08/2022 - 12:25 PG hours
  survey
  % votes
Drei Punkte zum Start!
 27.3  9
Mit einem Punkt in Dortmund geht's los!
 30.3  10
Der Fehlstart droht - Niederlage!
 42.4  14
Total: 33

The survey has expired.

Wer: Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen
Wann: Samstag, 06.August um 18:30 Uhr
Wo: Signal-Iduna-Park, Dortmund
Live zu sehen: bei Sky oder im Stadion

•     •     •

Meine Mutter sagt immer: "BILD sprach zuerst mit den Toten!"

Vorwärts nach weit!

- Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 - TSV 1860 München - 1.FC Magdeburg - Valencia CF -
Die Euphorie und Vorfreude auf die neue Saison innerhalb von 90 Minuten unangespitzt in den Boden gerammt – darin sind unsere Jungs echte Experten. Die Bundesliga hat noch nicht mal begonnen und Bayer 04 hat bereits bei Borussia Dortmund Schadensbegrenzung zu betreiben. Zum Topspiel des ersten Spieltags treffen am Samstagabend die Vorjahres-Zweiten und -Dritten aufeinander.

Auch in der Offensive treffen die Zweiten und Dritten aufeinander. Mehr Tore als Dortmund (85) und Leverkusen (80) haben nur die Bayern (97) erzielt. Sowohl für Schwarz-Gelb als auch für Schwarz-Rot waren dies neue Vereinsrekorde in der Bundesliga. Das lag auch an der Effizienz beider Teams. Bayer 04 traf im Schnitt mit jedem 6.Torschuss – nur Dortmund war hier besser (Quote von 5,6).

In den letzten sieben Jahren gewann Dortmund immer am 1.Spieltag (davon sechsmal zuhause), das ist Vereinsrekord. Die letzte Niederlage an einem 1.Spieltag gab es für den BVB im Jahr 2014 – gegen Bayer 04 Leverkusen. Das war das Spiel, in dem Karim Bellarabi bereits nach 9 Sekunden traf und die Werkself am Ende mit 2:0 gewann. In der letzten Saison gewann Dortmund in Leverkusen 4:3 und Bayer 04 revanchierte sich mit einem 5:2 in Dortmund.

Bayer 04 Leverkusen

64 Punkte in der vergangenen Saison war die beste Ausbeute seit neun Jahren und mit Rang 3 die beste Endplatzierung seit sechs Jahren. Gerardo Seoane hatte somit ein recht erfolgreiches Einstiegsjahr. Zumindest in der Bundesliga – denn das Pokal-Aus in Runde 2 gegen Karlsruhe (was jetzt ja sogar noch getoppt wurde) und das Ausscheiden im Achtelfinale der Europa League gegen Atalanta trübt die gesamte Saison ein wenig.

Dabei konnten sich unsere Jungs auf Patrick Schick verlassen, der Tscheche traf in der Vorsaison fantastische 24 mal in 27 Partien. Die sieben verpassten Spielen resultieren aus zwei Verletzungspausen, in denen man der Mannschaft angemerkt hat, dass sie nicht so torgefährlich war wie mit Schick auf dem Platz. Den Ausfall von Florian Wirtz haben unsere Jungs nach einer kleinen Delle deutlich besser kompensieren können. Gab es Zweifel, dass es jetzt die Champions League-Qualifikation in Gefahr gerät, hat Seoane das Team gut durch den Endspurt gecoacht und souverän die CL-Quali eingetütet. Auf Wirtz wird er vermutlich noch für den Rest des Kalenderjahres verzichten müssen. Erst im November wird mit Wirtz' Rückkehr gerechnet, aber dann ist ja bereits Winterpause. Ebenfalls fällt Adli für den Saisonstart aus.

Hradecky – Frimpong, Tapsoba, Tah, Bakker – Andrich, Aranguiz – Diaby, Azmoun, Hlozek – Schick


Der Gegner: Borussia Dortmund

Der BVB beendete in den zehn vergangenen Meisterjahren der Bayern die Saison sechsmal als Vizemeister, allein dreimal in den letzten vier Spielzeiten. Droht in diesem Jahr wieder dieses Schicksal?
Nach einem Jahr mit Marco Rose folgte nach Saisonschluss die Trennung. Rose's Vorgänger ist auch sein Nachfolger. Edin Terzic sitzt wieder auf der Trainerbank. Er kann gleich bei seinem Comeback einen Vereinsrekord einstellen. Terzic gewann alle seine letzten sieben Bundesliga-Spiele – acht Siege in Folge mit der Borussia schaffte bislang nur Jürgen Klopp in 2011/12. Auch sein letzten Spiel wird gleich dem ersten sein. Damals trafen Dortmund und Leverkusen beim großen Abschied der Bender-Zwillinge am letzten Spieltag der Saison 20/21 aufeinander.

Kadertechnisch ist in Dortmund deutlich mehr passiert als bei uns. Der Abgang von Haaland beschäftigte die Medien wochenlang, aber auch Witsel, Bürki, Zagadou und Tigges verließen den Verein. Im Gegenzug kamen mit Haller, Süle, Adeyemi, Schlotterbeck und Özcan Neuzugänge für über 80 Millionen Euro dazu. Tragischerweise wird Haller aus gesundheitlichen Gründen zunächst einmal auf unbestimmte Zeit ausfallen. Er ist aber auch der einzige Spieler, auf den Terzic aktuell verzichten muss.

Beim souveränen 3:0-Sieg im Pokal bei 1860 München ließ Terzic im 4-2-3-1 spielen. Die Startelf sah wie folgt aus:

Kobel – Meunier, Süle, Schlotterbeck, Guerreiro – Bellingham, Dahoud – Adeyemi, Reus, Malen – Moukoko


Da haben unsere Jungs dann gleich mal was gut zu machen. Sollte auch der Bundesligastart in Dortmund und gegen Augsburg nicht halbwegs überzeugend sein, kann es bereits sehr früh unter dem Bayer-Kreuz ungemütlich werden.

Auf geht’s Bayer, kämpfen und siegen!

•     •     •

Meine Mutter sagt immer: "BILD sprach zuerst mit den Toten!"

Vorwärts nach weit!

- Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 - TSV 1860 München - 1.FC Magdeburg - Valencia CF -
Das wäre meine Wunschelf für das Spiel am Samstag TFM einfach aus dem Grund das Frimpong gegen Elversberg noch nicht auf der höhe war (obwohl er sehr wahrscheinlich trotzdem spielen wird)
Was mir gerade nochmal auffällt uns fehlt echt ein Starker Linksaußen.
Mir wurde die Vorfreude etwas genommen, dennoch kann ich es kaum abwarten, dass die Bundesliga wieder startet. Hier erwartet uns direkt zum Topspiel am Samstag der BVB, die ihre Generalprobe im Pokal gut gemeistert haben.

Das Spiel kann erwartungsgemäß in alle Richtungen kippen und in Dortmund zum Bundesligastart wird der Signal-Iduna-Park nur so kochen.

Ich erwarte von Leverkusen, dass man von Beginn an fokussiert ist und ich denke gerade die Anfangsphase könnte ein psychologischer Knackpunkt werden. Bei einem frühen Gegentor habe ich persönlich Angst überrollt zu werden, aber das liegt ja zum Glück nicht in meiner Hand. grins

Die Viererkette aus Hincapie - Tapsoba - Tah - Frimpong sagt mir am Besten zu. Die Doppelsechs aus Demirbay und Andrich und auch in der Offensive würde ich eher bei dem Team verbleiben, welches wir aus der Rückrunde 21/22 kennen. Ich könnte damit leben Hlozek im Verlauf des Spiels reinzuwerfen, aber so würde ich erstmal aufstellen.

Ich tippe ein optimistisches 2:2.
This contribution was last edited by NinoStifler on 03/08/2022 at 12:54 PG hours
Wunschaufstellung
This contribution was last edited by Stupselfe on 03/08/2022 at 12:56 PG hours
Das Zentrum muss dicht sein.
Ich halte das 3-4-3 weiterhin für prädestiniert für diesen Kader. Durch die 3er Kette sind die AV auch deutlich entlastet, da beide im Pokal total von der Rolle waren.

Im Grunde ist mir das System egal. Ich will aber Spieler sehen, die kapiert haben, dass sie (wiederholt) jeden der es mit Bayer hält bis auf die Knochen blamiert und gedemütigt haben.

--> Kampf, Wach sein einfach die normalen Basics zeigen und sich hoffentlich etwas Selbstvertrauen holen.

Wenn eine gute Leistung dann trotzdem nicht für den Sieg, oder nur eine knappe Niederlage reicht ok. Aber es muss alles rausgehauen werden.

Eine deftige Niederlage und ein Teufelskreis mit Negativspirale könnte losgehen.

•     •     •

aber grundsätzlich sehe ich es optimistisch!

This contribution was last edited by BayerImHerz on 03/08/2022 at 1:44 PG hours
Wunschaufstellung
Meine Wunschaufstellung.
Wofür das Pokalaus gegen einen Drittligisten auf jeden Fall gesorgt haben könnte ist, dass man den dicken Brocken BVB nicht unterschätzt und hoffentlich alle Spieler auf der Höhe sind.

Dennoch darf die Startaufstellung überarbeitet werden. Hlozek sehe ich in diesem Spiel von Anfang an einfach noch nicht. Der Junge hat mit Sicherheit alles außer Angst vor dem Spiel, aber eventuell muss Seoane ihn da selber ein wenig schützen. Als Alternative sähe ich da einen Azmoun, der erfahrener wirkt und dem - hoffentlich - gegen Elversberg einfach nur die Lust am Zurückarbeiten vergangen ist und nicht das Können dafür.
Fünferkette ist in meinen Augen insofern angebracht, da unsere komplette Verteidigung aus der letzten Saison eingespielt ist und das sicherlich nicht leichte Abstimmen untereinander im Defensivverhalten (um ein Unterzahlspiel der IV zu vermeiden) meistern kann. Frimpong und Bakker sind im Angriff von den Skills her dann fast vollwertige Flügelspieler und können vorne drin Schick und Azmoun mit hohen Bällen und Diaby mit flachen schnellen Pässen füttern.
Bei der Doppelsechs sollte die Prämisse Stabilität gelten. Andrich sollte hier gesetzt sein, Nebendran dann entweder Kerem oder Ara. Wobei letzterer an einem Sahnetag Andrichs und Demirbay leistungstechnisch gut und gerne mal übertrumpfen kann. Demirbay hingegen ist an einem schlechten Tag auch häufig mal eine Option für den schmerzenden Halbzeitwechsel. Da lasse ich mich überraschen.

Ich wage mich an einen Tipp und halte mich mal optimistisch an ein 2-1 für uns.
Ich denke, das Spiel wird besser für uns laufen. Dortmund wird gegen uns das Ruder übernehmen und Terzic will generell mehr den Ball als Rose. Das heißt mehr Räume für uns und der BVB wird bestimmt noch nicht so sicher sein im Aufbauspiel wie in ein paar Wochen. Aufstellung ist schwer vorher zu sagen.

•     •     •

Drieß op Traditione,
wer mäht he Jesetz?
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.